Einführen eines Stimulators

Das Einführen eines Stimulators muss nicht unbedingt immer glatt laufen, es sollten ein Paar Vorsichtsmaßnahmen durchgeführt werden, um den richtigen Spaß der Stimulation zu erleben.
Es gibt viele verschiedene Stimulatoren und bisher ist es für Männer ein Tabu-Thema sich selbst oder durch eine Sexualpartner/in einen Dildo Einzuführen. Frauen etwas Einzuführen ist dagegen völlig legitim und normal.

Es ist völlig normal zu stimulieren!

Der Markt mit Sexspielzeugen Boomt. Unter ihnen findet man auch Stimulatoren für die Prostata. Es gibt sie in unterschiedlichen Farben, Formen und Größen. Was für Sie die richtige Größe oder Form ist müssen Sie selbst entscheiden und gegebenenfalls auch durch ausprobieren in Erfahrung bringen. Zu kaufen gibt es sie in Sexshops in Ihrer Stadt, oder im Internet. Jenachdem ob Sie Anonym bleiben möchten, oder Sie das Spielzeug vor dem Kauf gern mal in der Hand halten möchten, sollte Ihre Wahl auf den Ort des Erwerbs fallen.
Es muss Ihnen nicht peinlich sein. Man darf seine Gelüste ausleben, solange man damit niemanden verletzt oder schadet. Es gibt für alles ein „erstes Mal“! Trauen Sie sich. Niemand sollte unbefriedigt sein.

Das Einführen eines Stimulators!

Das Einführen eines Stimulators
Das Einführen eines Stimulators
Das Einführen eines Stimulators sollte (gerade bei der ersten Benutzung) behutsam statt finden.
Am besten Sie kaufen sich zusätzlich zum Stimulator eine Tube Gleitgel, das macht Ihnen das Einfuhren leichter.
Achten Sie darauf, dass Sie vor der Benutzung des Stimulators nochmal zur Toilette gehen und bei Bedarf Kot absetzen. Der Enddarm sollte leer sein bevor Sie beginnen, sich mit dem Dildo zu befriedigen.
Wenn Sie die Lust überkommt nehmen Sie am besten etwas Speichel oder Gleitgel und verreiben es zwischen Ihren Fingern.
Berühren Sie sich dann am Anus und Dehnen Sie Ihren After vorsichtig mit einem oder zwei Fingern, bevor Sie sich den Prostata Stimulator Einführen. Entspannen Sie sich, verkrampfen Sie nicht und versuchen Sie beim Einführen Ihren Schließmuskel zu Relaxen. Ein angespannter Schließmuskel macht das Einführen von Fingern und Stimulatoren nicht nur schwierig, sondern auch schmerzhaft. Beim Einführen eines Stimulators sollten Sie sich Zeit nehmen und vorsichtig die Prostata finden. Sollten Sie sich von einem Partner/in helfen lassen, dann teilen Sie diesem mit, wenn das Einführen des Stimulators für Sie unangenehm ist oder Ihnen Schmerzen bereitet. Ziehen Sie den Dildo dann behutsam wieder aus dem Anus und versuchen Sie es erneut, wenn Sie sich wieder entspannt haben.
Wenn Sie zu forsch beim Einführen sind kann es passieren, dass ihr Schließmuskel einreißt. Das ist nicht nur Schmerzhaft, sondern auch unhygienisch und gefährlich. In so einem Fall ist unbedingt ein Arzt aufzusuchen.
Entfernen Sie den Stimulator genauso vorsichtig wie Sie ihn auch eingeführt haben. Reinigen Sie danach Ihren Anus mit einem Feuchttuch und den Stimulator mit warmen Wasser und gegebenenfalls einem Reinigungsmittel für Sexspielzeug. Verzichten Sie auf Seife, hier können Rückstände zurück bleiben, die beim nächsten Mal der Schleimhaut schaden könnten.
Und nun viel Spaß beim ausprobieren, experimentieren und genießen!